UNTERSTÜTZER

VIOLA ZIMMERMANN

Heid
Mezzosopran
Gesangspädagogin
www.violazimmermann.de

Die Kulturhalle 4 bietet eine einmalige Chance, das kulturelle Leben in der Gemeinde Wenden und über deren Grenzen hinaus zu bereichern! Dieser idyllische Ort gibt allein durch seine Lage optimale Voraussetzungen, Historie, Natur und Kultur zu verbinden.

Kultur bedeutet Austausch und geistige Nahrung, Kultur bedeutet Verbindungen schaffen und seinen Horizont erweitern. Kultur an diesem Ort bedeutet für mich Lebensqualität für die Wendener Bürger!

(function() { var aux = window.dzszfl_execute_target.find(".advancedscroller"); jQuery(document).ready(function($){ window.dzsas_init(aux,{ settings_mode: "onlyoneitem" ,design_arrowsize: "0" ,settings_swipe: "on" ,settings_autoHeight: "off" ,settings_swipeOnDesktopsToo: "on" ,settings_slideshow: "off" ,settings_slideshowTime: "150" }); }); })();

MGV ELBEN

Elben
Unter der Leitung von
Volker Arns
www.mgv-elben.de
(function() { var aux = window.dzszfl_execute_target.find(".advancedscroller"); jQuery(document).ready(function($){ window.dzsas_init(aux,{ settings_mode: "onlyoneitem" ,design_arrowsize: "0" ,settings_swipe: "on" ,settings_autoHeight: "off" ,settings_swipeOnDesktopsToo: "on" ,settings_slideshow: "off" ,settings_slideshowTime: "15" }); }); })();

ILONA WEBER

Heid
Malerei
www.heider-kunst-tour.de

Vor einigen Jahren habe ich mich in einer Kunstakademie im bayerischen Kolbermoor bei Rosenheim an das Werksgelände meines damaligen Ausbildungsbetriebes Apparatebau Rothemühle erinnert gefühlt. Die Lage der alten Spinnerei in dem vorher nahezu unbekannten Örtchen hatte so viele Parallelen zu Brandt+Kritzler.
Mit dem Charme von Industriekultur hatte man diese Fläche zugängig gemacht für Publikum: da war ein wunderschönes Restaurant, Einzelhandel und Praxen, Kleinbetriebe und das Kunstforum. Diese ungewöhnliche Idee hat der süddeutschen Gemeinde viel Ansehen und Aufmerksamkeit eingebracht.
Die Kulturhalle 4 wäre für mich dieser Platz im Kreis Olpe, der sämtliche andere Begegnungs- und Eventstätten aussticht.
Als Mitorganisator der Heider Kunsttour zeigt mir die Dorfgemeinschaft im anliegenden Heid, dass man Kunst und Kultur durchaus aufs Land holen kann. Deshalb bin ich überzeugt, dass dies gerade auch an ungewöhnlichen Orten - wie dem früheren Werksgelände im Wendener Land - als Publikumsmagnet wirken würde. Auch die Beliebtheit der privat betriebenen Kulturscheune Café Noir demonstriert das Interesse an geschmackvoller Unterhaltung.
Am Biggebach und den früheren Bahngleisen gelegen - überzeugt mich nicht nur der historische Backsteinbau sondern auch die geologische Lage. In unmittelbarer Nachbarschaft geht das Naturschutzgebiet in das rheinlandpfälzische, dünn besiedelten Wildenburger Land über. Die Wälder- und Ländereien aus dem fürstlichen Besitz der Familie Hatzfeldt werden von Naturliebhabern als Kleinod angesehen. Aus dieser Richtung kommend würde das ehemalige Werksgelände mit der Kulturhalle 4 als Schmuckstück gesehen werden. Mit einer Außenterasse, wo man im Grünen einkehren kann, könnte es auch für Besucher der Aussichtsplattform in Heid, Gästen der Wendener Hütte oder auch dem Golfplatz in Dörnscheid attraktiv erreichbar sein.
Ich glaube, belehrt durch die Corona-Pandemie hungern die Menschen nach "sinnvollen" und "sinnlichen" Angeboten.
Denn so sagt es Aldous Hexley: „Kultur ist das Treibhaus, das den menschlichen Fähigkeiten erlaubt, sich zu entwickeln.....“

(function() { var aux = window.dzszfl_execute_target.find(".advancedscroller"); jQuery(document).ready(function($){ window.dzsas_init(aux,{ settings_mode: "onlyoneitem" ,design_arrowsize: "0" ,settings_swipe: "on" ,settings_autoHeight: "on" ,settings_autoHeight_proportional: "on" ,settings_autoHeight_proportional_max_height: 450 ,settings_swipeOnDesktopsToo: "on" ,settings_slideshow: "off" ,settings_slideshowTime: "150" ,settings_force_immediate_load:"off" }); }); })();

VITALI KELLERMANN

Möllmicke
spielt Asturias
von
Isaac Albéniz
(function() { var aux = window.dzszfl_execute_target.find(".advancedscroller"); jQuery(document).ready(function($){ window.dzsas_init(aux,{ settings_mode: "onlyoneitem" ,design_arrowsize: "0" ,settings_swipe: "on" ,settings_autoHeight: "off" ,settings_swipeOnDesktopsToo: "on" ,settings_slideshow: "off" ,settings_slideshowTime: "15" }); }); })();

Sauerlandtheater

Hillmicke

Hallo Wenden,
wir sind das Sauerlandtheater Hillmicke. Seit 1949 versuchen wir der Gemeinde mit unseren Auftritten ein bißchen die Zeit zu verschönern. Wir sind Wendsche und wir machen Theater für Wendsche und für alle, die uns sehen wollen. Seit 1996 spielen wir jedes Jahr eine Komödie, die die Leute ihre Sorgen und Ängste vergessen lassen. Wenn der Vorhang sich schließt und die Zuschauer sich im Voyer noch die Tränen der Freude aus den Augen wischen dann wissen wir, das wir alles richtig gemacht haben.
Viele Zuschauer und viele Spieler würden allerdings gerne ein ernstes Stück sehen. Leider gibt es für sowas keine geeignete Location. Kneipen bieten zu wenig Platz und die Aula wäre zu groß. Die „Kunsthalle 4“ in Rothemühle wäre perfekt für unser Anliegen. Das Sauerlandtheater unterstützt das Projekt mit Herz und Seele.
Denn Zivilisation ist „The Way of life“ und Kultur ist „The Why of life“

(function() { var aux = window.dzszfl_execute_target.find(".advancedscroller"); jQuery(document).ready(function($){ window.dzsas_init(aux,{ settings_mode: "onlyoneitem" ,design_arrowsize: "0" ,settings_swipe: "on" ,settings_autoHeight: "on" ,settings_autoHeight_proportional: "on" ,settings_autoHeight_proportional_max_height: 450 ,settings_swipeOnDesktopsToo: "on" ,settings_slideshow: "off" ,settings_slideshowTime: "150" ,settings_force_immediate_load:"off" }); }); })();

WILLI RING

Heid

Willi Ring liest einen Text von Peter Bieri aus seinem Buch „Das Handwerk der Freiheit“.
Unter dem Pseudonym Pascal Mercier erschienen von ihm fünf Romane. Unter anderem „Nachtzug nach Lissabon“. Bieri ist Schweizer, Philosoph und Schriftsteller.

(function() { var aux = window.dzszfl_execute_target.find(".advancedscroller"); jQuery(document).ready(function($){ window.dzsas_init(aux,{ settings_mode: "onlyoneitem" ,design_arrowsize: "0" ,settings_swipe: "on" ,settings_autoHeight: "off" ,settings_swipeOnDesktopsToo: "on" ,settings_slideshow: "on" ,settings_slideshowTime: "15" }); }); })();

BIGGEsang

Der beste Chor im Westen, 2019
Unter der Leitung von
Volker Arns
www.biggesang.de

Kultur verbindet, bedeutet Vielfalt, Tradition und vereint generationsübergreifende Angebote mit nachhaltigen Denkweisen durch die Schaffenskraft von Lebensqualität. Die Kulturhalle 4 bietet Raum für viele kreative Möglichkeiten. Kaum eine Region ist so stark geprägt vom Zusammenhalt durch künstlerisch, musisch ausübenden Musikvereinen, Chören oder kulturell ehrenamtlicher Vereinsarbeit.

Wenden und auch der Kreis Olpe braucht eine Kulturstätte, in der Kultur weiter existieren kann und besonders mitten in einer Pandemie Lebenskraft und Mut und Lebensqualität ermöglicht.
Volker Arns

(function() { var aux = window.dzszfl_execute_target.find(".advancedscroller"); jQuery(document).ready(function($){ window.dzsas_init(aux,{ settings_mode: "onlyoneitem" ,design_arrowsize: "0" ,settings_swipe: "on" ,settings_autoHeight: "off" ,settings_swipeOnDesktopsToo: "on" ,settings_slideshow: "off" ,settings_slideshowTime: "150" }); }); })();

Bernward Koch

Brün
Komponist und Musiker
myndstream
Real Music
USA
www.bernwardkoch.com

An einem malerischen Tal bei Rothemühle gelegen, hat die neue Kulturhalle 4 einen reizvollen Standort mit technischer Geschichte. Durch behutsame Einbettung in die intakte Natur schafft man einen Ort, der der Kultur und damit dem Menschen gewidmet ist, und somit eine Aufwertung des Lebens darstellt. Ob Geselligkeit oder Stille, Kultur ist immer vielfältig.
Auch die eindrucksvolle Architektur des Industriegebäudes in Verbindung mit Musik, Malerei, Literatur, Theater, Kunsthandwerk usw. wird zur Strahlkraft beitragen, die weit über die Grenzen der Gemeinde Wenden gehen kann und zu einem zusätzlichen positiven Image führt.

(function() { var aux = window.dzszfl_execute_target.find(".advancedscroller"); jQuery(document).ready(function($){ window.dzsas_init(aux,{ settings_mode: "onlyoneitem" ,design_arrowsize: "0" ,settings_swipe: "on" ,settings_autoHeight: "on" ,settings_autoHeight_proportional: "on" ,settings_autoHeight_proportional_max_height: 450 ,settings_swipeOnDesktopsToo: "on" ,settings_slideshow: "off" ,settings_slideshowTime: "150" ,settings_force_immediate_load:"off" }); }); })();

Mario Stracke

Siegen

Wir brauchen mehr Kultur und Räume, um sie zu leben. Für mich wäre die Kulturhalle ein Zeichen dafür, dass meine Kreativität und künstlerisches Schaffen auch regional geschätzt wird. Eine einmalige Chance, etwas zu schaffen, was so viele Möglichkeiten bietet und Menschen über unseren Landkreis hinaus begeistert und anzieht.

(function() { var aux = window.dzszfl_execute_target.find(".advancedscroller"); jQuery(document).ready(function($){ window.dzsas_init(aux,{ settings_mode: "onlyoneitem" ,design_arrowsize: "0" ,settings_swipe: "on" ,settings_autoHeight: "on" ,settings_autoHeight_proportional: "on" ,settings_autoHeight_proportional_max_height: 450 ,settings_swipeOnDesktopsToo: "on" ,settings_slideshow: "off" ,settings_slideshowTime: "150" ,settings_force_immediate_load:"off" }); }); })();
image

DER GRUND

Rothemühle/Heid

Wir wünschen uns, dass der Grund, die Lebensgrundlage unserer Vorfahren und unser geschätztes Naherholungsgebiet, bewahrt wird.

(function() { var aux = window.dzszfl_execute_target.find(".advancedscroller"); jQuery(document).ready(function($){ window.dzsas_init(aux,{ settings_mode: "onlyoneitem" ,design_arrowsize: "0" ,settings_swipe: "on" ,settings_autoHeight: "off" ,settings_swipeOnDesktopsToo: "on" ,settings_slideshow: "off" ,settings_slideshowTime: "15" }); }); })();

MECHTHILD HENDRICKS

Heid
Stellvertretend für kleine Ensembles
www.pinselundprosa.de

Stellvertretend für kleine Musikgruppen außerhalb des Mainstreams wünsche ich mir einen Ort, an dem ich unkompliziert und ohne großen Aufwand einen Gig planen kann und der eine schöne Veranstaltung verspricht. Einen Ort, der für mein Konzert eine geeignete Ausstrahlung hat, der inspirierend auf das Publikum wirkt und natürlich auch auf mich.
Ich wünsche mir eine Location, die die Leute nicht trotz der vorhandenen, sondern wegen ihrer ungewöhnlichen Atmosphäre besuchen.

Ich würde gerne an diesem Ort mit meinen Musikerkollegen proben oder kurz vor dem Konzert das technische Equipment ausprobieren können.
Ich kenne nur einen derartigen Veranstaltungsort in unsrer Region. Der reicht aber nur für ein sehr kleines Publikum. Es wäre toll, wenn diese wunderschöne Halle 4 zu einem Ort der Musik werden könnte.

(function() { var aux = window.dzszfl_execute_target.find(".advancedscroller"); jQuery(document).ready(function($){ window.dzsas_init(aux,{ settings_mode: "onlyoneitem" ,design_arrowsize: "0" ,settings_swipe: "on" ,settings_autoHeight: "on" ,settings_autoHeight_proportional: "on" ,settings_autoHeight_proportional_max_height: 450 ,settings_swipeOnDesktopsToo: "on" ,settings_slideshow: "off" ,settings_slideshowTime: "150" ,settings_force_immediate_load:"off" }); }); })();
image

JUDITH BREUER

Vahlberg
Kulturhistorische Ausstellungen
Ausstellungsmacherin
www.museumslandschaft-kreis-olpe.de

Aus der Begegnung mit Hunderten von Zeitzeugen des 2. Weltkriegs entstand über viele Jahre mein Projekt „Kindheit im Nationalsozialismus“. Eine Ausstellung im NS-Dokumentationszentrum in Köln - zusammen mit meiner Mutter Rita Breuer zum Thema „Weihnachten in der politischen Propaganda“ - überraschte uns selbst 2009 mit einer überwältigenden Resonanz. Das Telefon stand nicht mehr still, Journalisten von Abu Dhabi bis Sidney stellten immer wieder die gleichen Fragen: „Where do you come from? Do you have your own museum?“ Was sollte ich sagen: „A small village near Cologne. No, sorry, we don`t have a museum there.“
Wie viele andere Kulturschaffende im Wendschen sehne ich mich nach einem Ort der Begegnung, der Kreativität und Inspiration. Vom Flurfenster im Haus meiner Großeltern hatte ich als Kind einen direkten Blick auf den Haupteingang vom „Apparatebau“. Oft stand ich dort und beobachtete das rege Kommen und Gehen auf dem Werksgelände.
Insgeheim sehe ich die Menschen bald wieder durchs Tor strömen, als Konzert- und Ausstellungsbesucher, als Kunstschaffende, Workshop-Teilnehmer, Schulklassen, Erholungssuchende usw. Vielleicht kommen sie sogar in meine Ausstellung „Kinder und Luftkrieg im Nationalsozialismus“, in unmittelbarer Nähe zum ehemaligen Luftschutzbunker auf dem Gelände. Und den Journalisten antworte ich auf die Frage „Where do you come from?“ mit einem Lächeln:
„Kulturhalle4 in Rothemühle, you know, that great Place of Culture in the heart of Europe!“

(function() { var aux = window.dzszfl_execute_target.find(".advancedscroller"); jQuery(document).ready(function($){ window.dzsas_init(aux,{ settings_mode: "onlyoneitem" ,design_arrowsize: "0" ,settings_swipe: "on" ,settings_autoHeight: "off" ,settings_swipeOnDesktopsToo: "on" ,settings_slideshow: "off" ,settings_slideshowTime: "150" }); }); })();
image

RITA BREUER

Vahlberg/Saßmicke
Sammlung Weihnachten
Ausstellungsmacherin
www.museumslandschaft-kreis-olpe.de

Sagten Sie „Weihnachtssammlerin“? Also Kugeln und Lametta?
So beginnt nicht selten ein Kontakt, der beim Gegenüber Interesse und Neugier weckt.

Neugier war in der Tat auch der Antrieb und der Beginn meiner aktiv gelebten Sammel-Leidenschaft, immer im Blick dabei die Entwicklung von Weihnachten vom ausschließlichen Fest der Kirche hin zum international beliebten Familienfest. Von Anfang an - das war in den 1970er Jahren - waren mir dabei das Lächeln meiner Freunde und die Unterstützung meiner Familie sicher. So fand 1997 als Mutprobe unsere erste, komplett selbst organisierte Ausstellung statt, damals zum Thema „Historische Papierkrippen“. Nicht nur viele „Wendsche“ fanden den Weg in den stillgelegten Gasthof Stahl in Rothemühle. Mit dem Besuch der Museumsleiterin vom Stadtmuseum Bergkamen begann ein neuer Abschnitt: Sie stellte uns und unsere nachfolgenden Ausstellungen erfolgreich dem Ruhrgebiet vor. Von da an ging`s bergauf!

Seitdem waren wir in 20 Jahren mit 42 Ausstellungen an 23 verschiedenen Orten im Land zu Gast: vom Stadtmuseum im Harz bis zur Fabrikantenvilla am Niederrhein, von der Scheune im Freilichtmuseum Cloppenburg bis hin zum Fürstlichen Schloss in Bendorf, vom Klostersaal auf der Schwäbischen Alb bis zum Schokoladenmuseum in Köln. Nähere Informationen zu allen Projekten gibt es auf der Seite der „Museumslandschaft Kreis Olpe“. Es wäre natürlich wunderbar für alle Kulturfreunde der Region und letztendlich auch für die „Sammlung Weihnachten“, in Rothemühle „heimisch“ zu werden, wo vor 20 Jahren alles begann…

(function() { var aux = window.dzszfl_execute_target.find(".advancedscroller"); jQuery(document).ready(function($){ window.dzsas_init(aux,{ settings_mode: "onlyoneitem" ,design_arrowsize: "0" ,settings_swipe: "on" ,settings_autoHeight: "off" ,settings_swipeOnDesktopsToo: "on" ,settings_slideshow: "off" ,settings_slideshowTime: "150" }); }); })();
image

Michael Heuel

Gerlingen
Schauspieler
Synchronsprecher
www.michaelheuel.de

Der Schauspieler und Sprecher ist im Wendschen geboren und aufgewachsen. 1999 zog es ihn nach Köln auf die Schauspielschule. Nach anfänglichen diversen Fernsehproduktionen ist er mittlerweile fester Bestandteil der Freilichtbühnenszene.
Zu seinen Wegstationen zählen unter anderem die Karl-May Festspiele Elspe oder das Openair Theater Grevesmühlen an der Ostsee, wo er seit 2013 im Hauptcast die Romanfigur „Long John Silver“ spielt.

Nach einem Abstecher in die Musicalwelt gehört er seit 2017 zum Entertainment-Ensemble der Aida Kreuzfahrt Flotte.
Als Synchronsprecher verleiht er seine markante Stimme in zahlreichen Produktionen.
Im eigenem Studio in Gerlingen produziert er Hörbücher und Hörspiele.
Als Schauspieldozent unterrichtete Heuel an der VHS Olpe, Siegen und Gummersbach, leitete Schauspielworkshops für die Bundeszentrale für politische Bildung und bietet Kurse für Kinder und Jugendliche an.

Für die Kulturhalle 4 könnte Michi Heuel sich Lesungen der verschiedensten Art, Theater- , Sprech- und Schauspielworkshops sowie Live-Hörspiele vorstellen.

(function() { var aux = window.dzszfl_execute_target.find(".advancedscroller"); jQuery(document).ready(function($){ window.dzsas_init(aux,{ settings_mode: "onlyoneitem" ,design_arrowsize: "0" ,settings_swipe: "on" ,settings_autoHeight: "off" ,settings_swipeOnDesktopsToo: "on" ,settings_slideshow: "off" ,settings_slideshowTime: "15" }); }); })();

MUSIKZUG ISERINGHAUSEN

Iseringhausen
Leitung:
Matthias Reißner
www.musikzug-iseringhausen.de

Auch wenn wir in der Stadtgemeinde Drolshagen liegen, trennen uns kaum 2 km Luftlinie vom Wendschen. Wir können uns gut vorstellen, über den Huppen zu kommen, um von der Kulturhalle 4 zu profitieren... Nicht nur als Besucher eines Konzertes, sondern auch um die charmante Räumlichkeit für Probewochenenden mit unserem kompletten Musikzug oder dem Jugendorchester zu nutzen.

MZI Iseringhausen

(function() { var aux = window.dzszfl_execute_target.find(".advancedscroller"); jQuery(document).ready(function($){ window.dzsas_init(aux,{ settings_mode: "onlyoneitem" ,design_arrowsize: "0" ,settings_swipe: "on" ,settings_autoHeight: "on" ,settings_autoHeight_proportional: "on" ,settings_autoHeight_proportional_max_height: 450 ,settings_swipeOnDesktopsToo: "on" ,settings_slideshow: "off" ,settings_slideshowTime: "150" ,settings_force_immediate_load:"off" }); }); })();

MOLLY BAN

Siegen
Irish Folk
www.mollyban.de

Wir haben schon häufig die Erfahrung gemacht, dass eine gute Akustik und eine schöne Atmosphäre einen immensen Einfluss auf ein Konzert und die Stimmung der Musiker und des Publikums haben können.
Wir glauben, dass die Kulturhalle eine besondere Event-Location ist, von der man ungewöhnliche Musikereignisse erwarten kann.

(function() { var aux = window.dzszfl_execute_target.find(".advancedscroller"); jQuery(document).ready(function($){ window.dzsas_init(aux,{ settings_mode: "onlyoneitem" ,design_arrowsize: "0" ,settings_swipe: "on" ,settings_autoHeight: "on" ,settings_autoHeight_proportional: "on" ,settings_autoHeight_proportional_max_height: 450 ,settings_swipeOnDesktopsToo: "on" ,settings_slideshow: "off" ,settings_slideshowTime: "150" ,settings_force_immediate_load:"off" }); }); })();

MUSIKZUG

Freiwillige Feuerwehr Olpe
unter der Leitung von
Andreas Reuber www.musikzug-olpe.de/

(function() { var aux = window.dzszfl_execute_target.find(".advancedscroller"); jQuery(document).ready(function($){ window.dzsas_init(aux,{ settings_mode: "onlyoneitem" ,design_arrowsize: "0" ,settings_swipe: "on" ,settings_autoHeight: "on" ,settings_autoHeight_proportional: "on" ,settings_autoHeight_proportional_max_height: 450 ,settings_swipeOnDesktopsToo: "on" ,settings_slideshow: "off" ,settings_slideshowTime: "150" ,settings_force_immediate_load:"off" }); }); })();

KUNSTCLUB

Oberes Biggetal
www.heider-kunst-tour.de

Der Kunstclub Oberes Biggetal weiß, dass manche Träume wahr werden und manche Ideen realisierbar sind.
Wir unterstützen die Pläne zur Kulturhalle.

(function() { var aux = window.dzszfl_execute_target.find(".advancedscroller"); jQuery(document).ready(function($){ window.dzsas_init(aux,{ settings_mode: "onlyoneitem" ,design_arrowsize: "0" ,settings_swipe: "on" ,settings_autoHeight: "on" ,settings_autoHeight_proportional: "on" ,settings_autoHeight_proportional_max_height: 450 ,settings_swipeOnDesktopsToo: "on" ,settings_slideshow: "off" ,settings_slideshowTime: "150" ,settings_force_immediate_load:"off" }); }); })();
image

Laura Solbach

Heid
Musikerin, Sängerin & Chansonnière

Mit der Etablierung der Kulturhalle 4 kann unsere Region einen wertvollen Ort gewinnen, an dem die zahlreichen Kunst- und Musikschaffenden aus Wenden und Umgebung ihre Leidenschaft mit Kulturliebhabern teilen können – und das in einer wunderschönen Location, die Natur und Industrie verbindet, und damit eine außergewöhnliche, atemberaubende Atmosphäre schafft.

Auch im Sinne der Nachhaltigkeit ist die Idee der Kulturhalle 4 mit der Einbindung des Industriegeländes in die umliegenden Naturflächen ein zukunftsorientiertes Projekt, das besondere Unterstützung erfahren sollte. Die für unsere Region einzigartige Kulturhalle 4 stellt nicht nur für die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Wenden einen unglaublichen kulturellen Gewinn dar, sondern kann auch Freunde von Kunst, Musik und Kultur aus umliegenden Regionen anziehen und begeistern.


Neben der musikalischen Umrahmung von größeren kulturellen Veranstaltungen kann ich mir auch wunderbar vorstellen, Besucherinnen und Besucher der Kulturhalle 4 bei Kaffee und Kuchen oder einem Kaltgetränk auf der geplanten Außenterrasse mit Balladen oder Chansons zu verzaubern.

(function() { var aux = window.dzszfl_execute_target.find(".advancedscroller"); jQuery(document).ready(function($){ window.dzsas_init(aux,{ settings_mode: "onlyoneitem" ,design_arrowsize: "0" ,settings_swipe: "on" ,settings_autoHeight: "off" ,settings_swipeOnDesktopsToo: "on" ,settings_slideshow: "off" ,settings_slideshowTime: "15" }); }); })();

MÖLLMICKER CHÖRE

Möllmicke
Männerchor
Gemischter Chor
Junger Chor „Chorazon“
Frauenchor „Nova Cantica“
www.moellmicker-choere.de

Die Sängerinnen und Sänger der Möllmicker Chöre „Einigkeit“ 1909 e.V. unterstützen nachdrücklich und einvernehmlich das Projekt der „Kulturhalle 4“ auf dem ehemaligen Balcke-Dürr-Gelände in Wenden-Rothemühle. Dies ist das einstimmige Vo-tum der Mitgliederversammlung vom 4. September 2021 und die unverrückbare Überzeugung der Aktiven in der Möllmicker Chorgemeinschaft. Dafür sprechen nach unserer Überzeugung eine Vielzahl von Gründen:

  • Kultur muss „vor Ort“ erlebbar sein und bleiben: Eine Auslagerung kultureller Aktivitäten ist für alle Beteiligten nicht zumutbar.
  • Zu Recht schmückt sich die Gemeinde Wenden mit zahlreichen hochklassigen musikalischen Ensembles und kulturellen Veranstaltungen, die dankenswerter Weise großzügig unterstützt werden. Die Sicherstellung dieses hohen Niveaus in der Zukunft verlangt ein deutliches Bekenntnis zu einem erstklassigen kulturellen Standort.
  • Die Sicherstellung von Kulturarbeit in der Gemeinde Wenden für künftige Generationen wird nur mit einem überzeugenden, nachhaltigen Konzept gelingen. Dazu gehört zwingend ein adäquater Kulturraum wie das Projekt „Kulturhalle 4“
  • Die bisherige Location zur Durchführung von hochkarätigen kulturellen Veranstaltungen ist nach Überzeugung aller Beteiligten dringend sanierungsbedürftig – nicht nur in baulicher Hinsicht. Denn: auch die Konzeption mit Anbindung der Aula an eine große Schule ist nicht mehr zeitgemäß und führte bereits in der Vergangenheit zu erheblichen Problemen.
  • Die von der Gemeinde avisierten finanziellen Mittel zur baulichen Sanierung der Aula am Schulzentrum Wenden sollten in ein zukunftsfähiges, von allen Kulturtreibenden akzeptiertes neues Konzept „Kulturhalle 4“ investiert werden. Diese Neuausrichtung dient den Interessen aller Beteiligten.
(function() { var aux = window.dzszfl_execute_target.find(".advancedscroller"); jQuery(document).ready(function($){ window.dzsas_init(aux,{ settings_mode: "onlyoneitem" ,design_arrowsize: "0" ,settings_swipe: "on" ,settings_autoHeight: "on" ,settings_autoHeight_proportional: "on" ,settings_autoHeight_proportional_max_height: 450 ,settings_swipeOnDesktopsToo: "on" ,settings_slideshow: "off" ,settings_slideshowTime: "150" ,settings_force_immediate_load:"off" }); }); })();

MUSIKVEREIN FRENKHAUSEN

Musikverein Frenkhausen e.V.
unter der Leitung von
Patrick Müller
www.musikverein-frenkhausen.de/

Wir unterstützen das Projekt "Kulturhalle4". Wir sehen die kulturelle Nutzung der Halle4 als Bereicherung der Kulturlandschaft Südwestfalen.

(function() { var aux = window.dzszfl_execute_target.find(".advancedscroller"); jQuery(document).ready(function($){ window.dzsas_init(aux,{ settings_mode: "onlyoneitem" ,design_arrowsize: "0" ,settings_swipe: "on" ,settings_autoHeight: "on" ,settings_autoHeight_proportional: "on" ,settings_autoHeight_proportional_max_height: 450 ,settings_swipeOnDesktopsToo: "on" ,settings_slideshow: "off" ,settings_slideshowTime: "150" ,settings_force_immediate_load:"off" }); }); })();

MUSIKVEREIN HEID

Musikverein Heid e.V.
unter der Leitung von
Martin Golle
www.musikverein-heid.de/

Für den Musikverein Heid bietet die Kulturhalle 4 einzigartige Räumlichkeiten für Konzertveranstaltungen in fantastischer Atmosphäre und mit besonderer Akustik „direkt vor der eigenen Haustür“.
Auch für die Jugendarbeit ist eine kulturelle Nutzung der ehemaligen Industriehalle von unschätzbarem Wert: Projekte mit der vereinseigenen Musikus-Werkstatt könnten dort ebenso stattfinden wie Workshops und Ensemblekonzerte unserer engagierten Nachwuchsmusiker*innen.
Eine geplante Außengastronomie mit Biergartencharme ist zudem die perfekte Bühne für die Egerlandbesetzung des Musikvereins, die „Original Knippchen Musikanten“ (OKM).

(function() { var aux = window.dzszfl_execute_target.find(".advancedscroller"); jQuery(document).ready(function($){ window.dzsas_init(aux,{ settings_mode: "onlyoneitem" ,design_arrowsize: "0" ,settings_swipe: "on" ,settings_autoHeight: "on" ,settings_autoHeight_proportional: "on" ,settings_autoHeight_proportional_max_height: 450 ,settings_swipeOnDesktopsToo: "on" ,settings_slideshow: "off" ,settings_slideshowTime: "150" ,settings_force_immediate_load:"off" }); }); })();
image

REGINE ROTTWINKEL

Drolshagen
Malerin und Marketingfachfrau

Als Künstlerin freue ich mich natürlich auf so eine tolle Lokation um meine Werke auszustellen. Als Marketingfachfrau bin ich überzeugt, dass die Strahlkraft einer so vielfältig zu nutzenden Kulturhalle sich auf die ganze Region auswirkt. Sie kann zur Marke für Kreativität und Innovation werden. Die Kulturhalle 4 wäre somit ein sogenannter „weicher Standortfaktor“ der die Attraktivität eines Wirtschaftsstandortes, neben den „harten Standortfaktoren“, wie z. B. Infrastruktur, maßgeblich mitbestimmt.
Als Mensch, der sich sehr für Industriegeschichte interessiert, ist dieses Projekt eine ideale Kombination von Geschichte und Kunst. Seit ca. 2300 Jahren ist Südwestfalen eine der stärksten und innovativsten Industrieregionen Deutschlands bzw. Europas. Dieses Erbe muss erhalten bleiben, damit auch unsere Enkel noch sehen können, wo ihre Vorfahren gelebt und gearbeitet haben. Nicht nur Kirchen, Burgen und Schlösser sind erhaltenswert, sondern auch die Spuren des täglichen Lebens der ganz normalen Bevölkerung unserer Region.

(function() { var aux = window.dzszfl_execute_target.find(".advancedscroller"); jQuery(document).ready(function($){ window.dzsas_init(aux,{ settings_mode: "onlyoneitem" ,design_arrowsize: "0" ,settings_swipe: "on" ,settings_autoHeight: "off" ,settings_swipeOnDesktopsToo: "on" ,settings_slideshow: "off" ,settings_slideshowTime: "150" }); }); })();
image

CANTARE

Iseringhausen
Frauenchor
unter der Leitung von
Musikdirektor Prof. Maurizio Quaremba
www.frauenchor-iseringhausen.de/

Der Frauenchor „Cantare“ Iseringhausen trifft sich gern mit Chören aus der Nachbarschaft zum gemeinsamen Singen auf Sängerfesten und Konzerten. Dazu wäre die Kulturhalle 4 ein idealer Standort mit toller Akustik, Ambiente und Flair. Für uns Musikerinnen sind solche außergewöhnlichen Veranstaltungsmöglichkeiten von enormer Bedeutung, denn ein künstlerisch-kulturelles Angebot wird enorm wertgesteigert durch den besonderen Ort der Austragung.
Die Kulturhalle 4 könnte ein absolutes Highlight in der Kulturszene des Kreises Olpe und darüber hinaus werden!

(function() { var aux = window.dzszfl_execute_target.find(".advancedscroller"); jQuery(document).ready(function($){ window.dzsas_init(aux,{ settings_mode: "onlyoneitem" ,design_arrowsize: "0" ,settings_swipe: "on" ,settings_autoHeight: "off" ,settings_swipeOnDesktopsToo: "on" ,settings_slideshow: "off" ,settings_slideshowTime: "150" }); }); })();